Archiv der Kategorie ‘G8 in Heiligendamm‘

 
 

erlassjahr.de trifft Bundeskanzlerin Merkel

Bundeskanzlerin Merkel trifft NGO-VertreterBundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am 16. Januar in Berlin mit Vertretern von zwölf internationalen Umwelt-, Gesundheits- und entwicklungspolitischen Nichtregierungsorganisationen getroffen. Mit den Aktivisten aus Belgien und den G8-Staaten Deutschland, Kanada, Japan und Russland wurde im Rückblick auf dem G8-Gipfel in Heiligendamm über die Verantwortung in der Entwicklungspolitik und den Klimawandel gesprochen.

Für erlassjahr.de war Koordinator Jürgen Kaiser an dem Treffen beteiligt und brachte gegenüber der Kanzlerin noch einmal den Wunsch nach einem fairen und transparenten Schiedsverfahren im Rahmen internationaler Kreditstreitigkeiten zum Ausdruck. Diesen Ansatz diskutierte er nach dem Treffen auch mit dem Leiter des G8-Sherpa-Stabs Dr. Bernd Pfaffenbach.

“Eine andere Welt ist möglich”

so lautete das Motto der Demonstration am 2. Juni diesen Jahres in Rostock zum G8-Gipfel. Mit etwa 80 000 Teilnehmern war es der größte Protest, der je in Deutschland stattgefunden hat. Etwa 50 verschiedene Gruppen und Bündnisse haben diesen Tag vorbereitet und organisiert.

Kirchenkreis war in Rostock mit vertreten

Mit dabei war auch das Netzwerk Erlassjahr .de. Dieses Netzwerk ist ein breites gesellschaftliches Bündnis und zählt bundesweit etwa 850 Mitträgerorganisationen. Eines davon ist der Kirchenkreis Syke-Hoya.

Erlassjahr macht in öffentlichen Aktionen auf die Notwendigkeit eines Schuldenerlasses für die Entwicklungsländer aufmerksam. Es richtet seine Forderungen direkt an die politischen Entscheidungsträger und kämpft für faire und gerechte Entschuldungsverfahren.

Dieses Netzwerk machte in Rostock mit einer ganz besonderen Aktionen auf sich aufmerksam. Mit hunderten von übergroßen, roten Luftballons ging es zur Demo. Mit im Gepäck waren auf den Luftballons etwa 100 000 Unterschriften von Menschen aus ganz Deutschland, die für Entschuldung der Entwicklungsländer sind. Aus dem Kirchenkreis Syke-Hoya waren ebenfalls 10 Ballons mit Unterschriften auf der Demo dabei.

Karnevalistische Ausmaße

In Rostock war einer der Treffpunkte der Platz der Freundschaft. Eine Vielfalt von Menschen traf sich hier. Sambamusik, Liedsänger, kreative Kostüme, übergroße Puppen aus Pappmaché, Jongleure gingen durch die Reihen. Es wurde miteinander gelacht, gesprochen, diskutiert. Bunte Fahnen und kreative Plakate wehten im Wind. Eine Clowngruppe sorgte unterwegs für positive Stimmung – auch bei den Polizisten.

Die Berichterstattung von diesem Tag war eine ganz andere und sicherlich musste hierüber berichtet werden.

Aber eine andere, gerechtere Welt ist möglich. Fangen wir damit an, das es 98% der Demonstranten verdient haben, das dieser Tag als ein positiver und ein weitaus friedlicher Tag erwähnt wird, wenn er in die Geschichte eingeht!

Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.erlassjahr.de oder eine große Bilderserie unter www.patje.de.

Monika Winter, Seckenhausen

Abschlusskundgebung in Rostock

Sabine bei der Abschlusskundgebung der G8 Proteste

Als abschließende Rednerin zerplückt erlassjahr.de-Campaignerin Sabine Zimpel die Abschlusserklärung der G8 bei der Schlußkundgebung in Rostocker Stadthafen. “Die Abschlusserklärung der G8 ist nicht das Papier wert, auf dem sie gedruckt ist.”

Stimmen gegen Armut

Heute fand im IGA Gelände Rostock das Konzert von Herbert Gräönemeyer und Deine Stimme gegen Armut statt. Neben dem erlassjahr.de Stand waren die Highlights Auftritte von den Toten Hosen, den Fantastischen Vier, Sportfreunde Stiller, Seeed und vielen, vielen anderen Musikgruppen aus Europa und den ärmeren Teilen der Welt. Zwischen den einzelnen Musikgruppen wurden dann auch aus Vertretern der Zivilgesellschaft der der ärmsten Staaten der Erde Reden gehalten, um auf deren Lage hinzuweisen.
Den ganzen Beitrag lesen…

Keine Gewalt

Heute um 12 Uhr wurde mit einer Andacht in der Marienkirche in Rostock den Opfern der Vorkommnisse vom letzten Samstag gedacht und ein Zeichen gegen Gewalt gesetzt. Nach der Andacht präsentierten die anwesenden NGO Vertreter (für erlassjahr.de Sabine Zimpel und Sybille Gundert-Hock) und Politiker (Claudia Roth und Reinhard Bütikofer von den GRÜNEN, Katja Kipping von der Linkspartei) zusammen mit dem Pastor Tilman Jeremias vor der Kirche ein Transparent gegen Gewalt.
Den ganzen Beitrag lesen…